02.01.2018

Neujahrsziele

Das neue Jahr beginnt für viele meist mit den Kopfschmerzen aus dem vorherigen oder aber einer chaotischen Wohnung. Das Glitzer der Silvesterparty hängt noch in der Kleidung fest und in vielen Haushälten wird nach einer Aspirin gekramt.

Die besinnliche Weihnachtszeit liegt hinter uns und wir müssen uns erneut dem Ernst des Lebens stellen. Üblicherweise tun wir dies indem wir unsere Wünsche und Ziele für das neue Jahr formulieren. Der eine würde gerne die Weihnachtsgans wieder abtrainieren, der andere möchte endlich aus seinem unzufriedenen Arbeitsverhältnis austreten. Anfang Januar schreiben wir uns dann eine lange Liste, welche wir spätestens mitte Februar in einer Schublade veschwinden lassen. Warum nur sind wir so meisterhaft darin unsere Neujahrsvorhaben so schnell wieder beiseite zu legen?

Hier ein paar Tipps und Tricks wie es dieses Jahr auf jeden Fall besser funktioniert:

  • Formuliert ein deutliches Ziel. Zu viele Vorhaben könnten euch aus der Bahn werfen.

  • Erstellt Euch eine Liste in der das Kernziel die Oberkategorie bildet und notiert darunter die einzelnen Schritte um dieses zu erreichen. (Step by Step)

  • Überlegt Euch für wie viel Zeit Ihr für euer Vorhaben aufbringen könnt und plant dafür feste Zeiten ein.

  • Setzt Euch Deadlines bis wann Ihr diese untergeordneten Ziele abhaken könnt.

  • Packt die Dinge auch wahrhaft an und redet nicht nur darüber. So manches Mal fällt es einem schwer sich auch wirklich an den Computer zu setzen und beispielweise eine Bewerbung zu schreiben. Sobald es eine Aufgabe erledigt ist, fühlt es sich aber einfach gut an.

  • Belohnt Euch für jedes abgehakte Ziel indem Ihr euch etwas Gutes tut. Geht danach ins Kino, trefft euch mit Freunden oder genießt einen heißen Saunaaufguss.

  • Lasst Euch von Rückschlägen nicht abhalten. Akzeptiert sie als wichtige Lerneffekte welche euch zeigen, ob Ihr die Sache auch richtig angegangen seid oder ob ihr vielleicht noch an eurer Herangehensweise arbeiten solltet.

Mit diesen Tipps und Tricks steht Euch nun nichts mehr im Weg eure Neujahrsvorsätze auch wirklich umzusetzen und euren inneren Schweinehund zu besiegen.

Wie wünschen Euch viel Erfolg!