18.03.2020

Coronavirus – Vorsicht ist besser als Nachsicht

Coronavirus – Vorsicht ist besser als Nachsicht

Wir wissen um unsere Verantwortung unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber, aber natürlich auch denjenigen, die es mal werden wollen. Daher haben wir zu eurem und unserem Schutz bis auf weiteres entsprechende Schritte eingeleitet.

Im Zeichen von gelebter gesellschaftlicher Solidarität und der notwendigen Maßnahme die Ausbreitung des Erregers zu verhindern, verzichten wir bis auf weiteres auf vermeidbare persönliche Kontakte. Dies gilt insbesondere für Bewerbungsgespräche, welche aktuell nur telefonisch geführt werden können. Hierfür bitte wir um euer Verständnis. Sofern ein direkter Kontakt nicht vermieden werden kann, unterlassen wir das obligatorische Händeschüttel - Vorsicht ist besser als Nachsicht. Damit der berufliche Alltag aber nicht zum Erliegen kommt, haben wir mit einigen Kunden vereinbart, Vorstellungstermin auch digital über Medien wie beispielsweise Skype oder Facetime zu ermöglichen.

Und auch wir unterstützen uns gegenseitig indem wir Fahrgemeinschaften bilden, um den Kollegen die mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit fahren eine risikoärmere Anfahrt zur Arbeit zu ermöglich. Außerdem haben wir uns auf teilweise Homeoffice-Tätigkeit abgestimmt, im 14 tätigem Wechsel, sodass immer gewährleistet ist, dass unser Büro besetzt ist.

Bitte achtet in diesen besonderen Zeiten auf eure Mitmenschen und euch selbst. Wir halten euch bei Änderungen auf dem Laufenden.

Bleibt gesund!

Euer Blog-Team